Desinfektionsmittel für Ihre Hände: Perfekter Schutz mit kosmetischer Hautpflege

    Normale Desinfektionsmittel beschränken sich auf Ihre Aufgabe, Keime zu beseitigen. Leider wird dabei oft die Schutzschicht der Haut angegriffen. Sie wird trocken und rissig, vor allem bei häufigem Gebrauch. Das pflegende Desinfektionsmittel Corades geht neue Wege und vereint Schutz vor Viren und Bakterien und gepflegte Hände in einem.

    Das erste pflegende Desinfektionsmittel für die Hände

    Das Handhygienegel sorgt nicht nur für einwandfreie Desinfektion der Hände, es pflegt, riecht gut und sagt Bakterien und Viren den Kampf an. Das pflegende Desinfektionsmittel vereint gleich drei Komponenten in einem:

     

    Wirksamer Schutz + einfache Anwendung: Ohne Wasser oder Seife desinfiziert das kosmetische Hygienegel binnen 30 Sekunden. Verreiben Sie drei Milliliter Gel in den Händen und lassen sie es einziehen. Das Gel wirkt zu 99,99 Prozent gegen Bakterien und Viren.

     

    Samtweiche Hände mit Panthenol Provitamin B5: Dank des medizinischen und kosmetischen Wirkstoffs erhöhen die Corades-Hygienegels das Feuchthaltevermögen der Haut und Sie stützen zudem die Elastizität.

     

    Erfrischender und langanhaltender Duft: Krankenhausatmosphäre und strenger Chemiegeruch waren gestern. Das Desinfektionsmittel für die Hände sorgt ab der ersten Anwendung für einen angenehmen Geruch auf den Händen, ähnlich einer Brise frischer Meeresluft.

    Wie desinfiziere ich mir richtig die Hände?

    Im Normalfall ist es völlig ausreichend, sich für die effektive Handhygiene die Hände mit einer Seife gründlich zu waschen. Doch die Situation im Fall von COVID-19 erfordert eine Anpassung. Experten sowie die WHO (Weltgesundheitsorganisation) empfehlen eine klare Vorgehensweise:

     

    Wann und wie oft sollte ich mir die Hände desinfizieren?

    Ob der Gang zur Toilette, vor dem Zubereiten von Lebensmitteln, dem Nase putzen, husten oder niesen: Ein hohes Mass an Hygiene ist hierbei immer erforderlich. Zusätzlich ist es ratsam sich die Hände zu waschen, wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln gefahren sind, im Supermarkt waren oder Kontakt zu anderen Menschen hatten.

     

    Wie lange muss man seine Hände waschen und mit dem Hygienegel einreiben, um effektiv Bakterien und Viren zu entfernen?

    Die WHO empfiehlt für die Vorbeugung von Infektionen, die Hände regelmässig etwa so lange zu waschen, wie es dauern würde zweimal, „Happy Birthday“ zu singen. Sprich 20 bis 30 Sekunden. Verwenden Sie ausreichend Seife und schrubben Sie sowohl die Innen- als auch Handoberflächen sowie die Fingernägel. Nach dem Abtrocknen – mit einem Papierhandtuch – sollte das Corades Handhygienegel verwendet werden. Drei Milliliter des Gels reichen aus, um sich die Hände damit gründlich zu desinfizieren.

     

    Tipp: Sorgen Sie dafür, dass das Desinfektionsmittel auch in die Fingerzwischenräume gelangt und warten Sie weitere 30 Sekunden bevor Sie etwas anfassen. Nur so kann ein optimaler Schutz gewährleistet werden.

     

    Zum BWT Corades Desinfektionsmittel