Wasserspender für's Büro: Kosten, Voraussetzungen und Co.

    Zwei bis drei Liter Flüssigkeit sollen gesunde Erwachsene täglich trinken. Denn: Mit genügend Flüssigkeit - am besten in der Form von Wasser - können sich Angestellte besser und länger konzentrieren. Aber auch Wasser kostet. Wir zeigen Ihnen in diesem Blog, welche Kosten auf Sie zukommen.

    Mit einem Wasserspender Geld sparen

    Viele Arbeitgeber stellen ihren Mitarbeitenden bereits Wasser zur Verfügung, meist in Form von Glas- oder PET-Flaschen. Doch das kostet Geld, Zeit und Platz für die Lagerung. Sehen Sie unseren PET- versus Wasserspender-Vergleich: 

    Diese BWT Tabelle zeigt, warum unsere Wasserspender günstiger als PET-Flaschen sind.

     

    Ein BWT Trinkwasserspender, der an Ihre Wasserleitung angeschlossen ist, ist im Vergleich zu PET- oder Glasflaschen also günstiger. Sie können den Platz für anderes brauchen und müssen nicht ständig nachbestellen. Das freut die Umwelt, denn Mineralwasserflaschen müssen erst produziert und transportiert werden. Sie sparen Plastikmüll und der CO2-Ausstoss beim Transport entfällt.

     

    BWT bietet mit über 165 eigenen Techniker:innen auch nach der Installation Sicherheit und Effizienz hinsichtlich Service und Hygiene. Auf Wunsch übernimmt BWT den Austausch der Filterkartusche und der Gasflasche. Somit geniessen Sie grösstmögliche Sicherheit und brauchen sich um nichts zu kümmern.

    Was sind die Voraussetzungen für einen Wasserspender im Unternehmen?

    BWT Wasserspender können gemietet oder gekauft werden. Beide Varianten sind möglich und welche für Sie die Günstigste ist, lässt sich am besten bei einem Gespräch mit unseren Verkaufsexpert:innen herausfinden. Zwingend notwendig ist ein Anschluss an Ihr Leitungswasser sowie ein Stromanschluss.

     

    Was für ein Wasserspender für Ihr Unternehmen der Richtige ist, hängt davon ab, wie viel Wasser Ihre Angestellten konsumieren, welche Funktionen Sie wünschen und an wie vielen Standorten Sie Wasser ausgeben möchten. Beispielsweise im Pausenraum, am Empfang und in der Logistik. Mit einem Wasserspender können Sie natürlich nicht nur Ihre Angestellten versorgen, sondern auch Ihre Gäste bewirten.

    Kontaktieren Sie uns!

    Der perfekte Wasserspender für Sie

    Wasser soll nicht erst getrunken werden wenn man Durst hat, sondern schon vorher. Deshalb bieten sich Wasserspender mit Festwasseranschluss für Unternehmen an. Wasserspender können überall in Ihrem Betrieb installiert werden. Ihre Angestellten können auf Knopfdruck Wasser beziehen und dies in den Varianten still, gekühlt oder sprudelnd. Je nach gewähltem Modell kann auch heisses Wasser ausgegeben werden. Mit personalisierten Krügen oder Karaffen wird das zu einem echten Hingucker.

     

    wasserspender-AQA-geraete-ueberesicht-schmal

     

    Sind Sie an einem Wasserspender interessiert?

    Sie sehen, ein Wasserspender ist eine Investition, die sich lohnt. Trotzdem sind Sie noch unsicher oder haben Fragen zu den BWT Wasserspendern? Dann vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch:

    Kontaktieren Sie uns!